Große Dateien öffnen mit DisplayTool

Große Dateien öffnen

DisplayTool versetzt Sie in die Lage, extrem große Textdateien zu öffnen - Dateien größer 10 GB sind dabei kein Problem. Dateien können auch teilweise geöffnet werden. Wie das funktioniert, wird im folgenden beschrieben.

Öffnen Sie zunächst über das 3-Punkte-Menü den Große Dateien Öffnen-Dialog.

Große Datei öffnen

Nachdem Sie die Datei über "Durchsuchen..." ausgewählt haben, werden zunächst einige Informationen über die Datei zusammengestellt. Dieser Vorgang kann mehrere Minuten dauern, da die Datei dabei komplett durchlaufen wird.

Grosse Datei öffnen

Legen Sie jetzt fest, welcher Bereich der Datei eingelesen werden soll. Im Beispiel wird ab Zeile 8.000.000 bis zum Ende eingelesen - also ca. 3,4 Millionen Zeilen.

Grosse Datei öffnen

Jetzt kann die gekürzte Datei unter neuem Namen gespeichert werden.

 

 

Inhalt dieser Seite:

Mit einem handelsüblichen Editor lassen sich extrem große Text- und Log-Dateien oft nicht öffnen. DisplayTool ist zwar kein Editor, kann aber sehr große Dateien anzeigen. Mehrere Gigabyte Größe sind dabei kein Problem. DisplayTool ist kostenlos und läuft unter Windows 7, Windows 8 und Windows 10. Da DisplayTool automatisch das Ende einer Textdatei anzeigt, lässt es sich auch als Tail für Windows nutzen.

Artikel: Große Dateien öffnen